Artikel 29

Als im freien Verkehr eines Mitgliedstaats befindlich gelten diejenigen Waren aus dritten Ländern, für die in dem betreffenden Mitgliedstaat die Einfuhrförmlichkeiten erfüllt sowie die vorgeschriebenen Zölle und Abgaben gleicher Wirkung erhoben und nicht ganz oder teilweise rückvergütet worden sind.

Art. 28ehem. Art. 23 EGV 
Art. 29ehem. Artikel 24 
Kapitel 1Die Zollunion 
Kapitel 2Die Zusammenarbeit 
Kapitel 3Verbot von mengenmäßigen Beschränkungen zwischen den Mitgliedstaaten